List/Grid Tag Archives: EU

"Grenzüberschreitender Lebensentwurf"
Keine Grenzen, nirgends

Wenn „Grenzüberschreitung“, Freizügigkeit und Entwurzelung als höchstes Freiheitsziel gelten.

Demokratie
Gedanken zu Europa

CETA ist Juncker “relativ schnurzegal”. Doch diese Gleichgültigkeit konterkariert auf zynische Weise alle Rufe nach einer demokratischeren, volksnaheren EU. Was fehlt, ist ein Jaques Delors.

EPAs
Die Alternativen zum Freihandel

Die EPAs verhindern den regionalen Handel und die Industrialisierung der Länder des globalen Südens. Doch die EU übt immensen Druck aus. Dabei gäbe es Alternativen zur Politik des Freihandels.

Freihandelsabkommen
Wie die EU die Entwicklung Afrikas verbaut

Alle Welt redet über TTIP und CETA. Welche Freihandelsabkommen die EU mit afrikanischen Staaten – oft gegen deren Willen – abschließt, bekommt hingegen kaum jemand mit.

Geld- und Fiskalpolitik in der Eurozone
Kreislaufschwäche beheben

Seit 2009 stockt in der Eurozone die Zirkulation von Giralgeld im Bankensystem. Unternehmen und Haushalte verschulden sich nicht mehr weiter. Statt ihre Ausgaben zu senken, müssten die Staaten jetzt die Rolle der Fiskalpolitik stärken.

Javier de Lucas
“Die EU ist im Kriegszustand gegen Migranten”

Ist eine andere Migrations- und Asylpolitik möglich? Ein Gespräch mit dem Philosophen Javier de Lucas über die Flüchtlingspolitik und Veränderungen der globalen Landschaft nach den Attentaten von Paris.

Europäische Einigung
Europa – Projekt in der Krise

Das Elitenprojekt der “Vereinigten Staaten von Europa” rückt angesichts mehrerer Teilkrisen in weite Ferne. Das Macht- und Zuständigkeitsverhältnis zwischen Brüssel und den Nationalstaaten muss neu justiert werden.

DiEM25
Yanis Varoufakis lässt es im Theater donnern

Die von Yanis Varoufakis ins Leben gerufene Initiative DiEM25 droht wie Syriza zwischen der Dialektik von radikaler Rhetorik und neoliberaler Realpolitik zu versanden.

Welt ohne Grenzen?
Abgesang auf den Nationalstaat

Seit der Flüchtlingskrise ist vom wankenden Gewaltmonopol und drohenden Kontrollverlust der Regierung die Rede. Die Ursachen dafür aber sind älter – und nicht zuletzt in einer neoliberalen Globalisierung zu suchen.

Flüchtlingsdrama
Entsetzen-Aufregen-Weitermachen

Sollte der Schock über die toten Flüchtlinge wirklich tief sitzen und nicht bloß geheuchelt sein, dann ist das Folge einer kollektiven Erkenntnisverweigerung. Das herrschende Asylchaos… Weiterlesen »

Prinz Chaos II.
„Griechische Mythen und ein Dilemma, das keines ist“

Der Künstler und Historiker Prinz Chaos II. war auf Griechenland-Reise. Ein Gespräch über Tsipras, Syriza und die EU als “Völkerknast”. Vor einigen Tagen stimmte der… Weiterlesen »

Brüsseler Technokratie
Schlimmer als die Papstwahl

Wann fällt die Entscheidung über die Hilfe für Griechenland? Und wie? Die Entscheidungsprozesse in Brüssel sind komplizierter und undurchsichtiger als im Vatikan – sie verwischen… Weiterlesen »

Referendum in Griechenland
Die Wiege der Demokratie

In Zeiten von ökonomischen Sachzwängen, technokratischer Abwicklung und ausgesetzter Referenden ist das griechische “Nein” zur Austerität nichts weniger als ein Akt der Aufklärung. Von Sebastian… Weiterlesen »

Europa
Demokratie statt Solidarität

Ob für oder gegen Griechenland: gerne beruft man sich auf Solidarität. Das Wort erlebt in Krisenzeiten eine wahre Inflation. Dies aber vermittelt ein völlig falsches… Weiterlesen »

Gregor Gysi
Der Prophet

In heute geradezu verblüffender Klarheit skizzierte Gregor Gysi am 23. April 1998 im Bundestag, welche Folgen die bevorstehende Euro-Einführung für Europa haben werde. Er sollte… Weiterlesen »

Zwei Stimmen zu Griechenland (2)
Die Entdemokratisierung Europas

Die EU ist zu einem supranationalen Monstrum aus Technokratie und Exekutivföderalismus geworden, das nicht nur alle Bemühungen um Demokratisierung ad absurdum, sondern auch vor Augen… Weiterlesen »

Zwei Stimmen zu Griechenland (1)
Warum Syriza gescheitert ist

Die Hypothese: Mit der griechischen Regierung ist das Politikverständnis einer postmodernistischen Linken (kurz: Pomo-Linken) an praktische Grenzen gestoßen. Von Bernd Ladwig Warum gingen die Verhandlungen… Weiterlesen »

Grexit
Wie die Troika Europa ruiniert

Die Grexit-Debatte ist ein Skandal, ein Neusprech, der die fatalen Auswirkungen der Austeritätspolitik legitimieren soll. Mit der Realität hat all das nichts zu tun. Der… Weiterlesen »

le-bohemien