List/Grid Tag Archives: Demokratie

Nationale Erzählungen und Parteienwettbewerb
Profillosigkeit, Heimatverlust, Verschwörungsvorwürfe

Konflikte scheinen illegitim, Unterschiede zwischen den Volksparteien verschwinden. Aus dieser vermeintlich konfliktfreien Sphäre heraus entwickelt sich Protest gegen die Deutungseliten von rechts, der zunehmend gesellschaftsfähig wird.

Kritik der Parteiendemokratie
Volks- oder Parteienherrschaft?

Von Rousseau über Agnoli bis von Arnim wurde und wird die Parteiendemokratie als ein die Demokratie selbst konterkarierendes System kritisiert. Ein Rückblick in die Gegenwart

Studie zu Einfluss und Ungleichheit in den USA
Macht Geld Politik?

Wie schlägt sich Ungleichheit in Politikergebnissen nieder? Setzen sich die finanziell besser gestellten Gruppen mit ihren Positionen eher durch? Forschungen aus den USA untermauern diese… Weiterlesen »

Griechenlandkrise
Das Ende der Demokratie

Demokratie und Kapitalismus beenden ihre Affäre. Die Imperative des Marktes lassen die postdemokratischen Verhältnisse offen zu Tage treten. Von Jonas Wollenhaupt Sollte der “Kompromiss” zwischen… Weiterlesen »

Europa
Demokratie statt Solidarität

Ob für oder gegen Griechenland: gerne beruft man sich auf Solidarität. Das Wort erlebt in Krisenzeiten eine wahre Inflation. Dies aber vermittelt ein völlig falsches… Weiterlesen »

Demokratie
Institutionen des Wohlstands

Über die Bedeutung politischer Institutionen und eine Bestandsaufnahme der deutschen Demokratie. Von Lino Zeddies Was führt einige Nationen zu Größe und Wohlstand, während andere in Armut… Weiterlesen »

Zukunft der Herrschaftstechnik
“Herrschaft ist überaus flexibel”

Offene Repression verstärkt in einer Demokratie den Widerstand. “Sanfte Methoden” der Herrschaft sollen Abhilfe schaffen. Ein Gespräch mit Michael Wilk. Ob Flughafenerweiterungen, Kohleabbau, Bahnprojekte wie… Weiterlesen »

Verbot der Pegida-Demo
Eine wehrhafte Demokratie?

Das Verbot der Pegida-Demonstration am vergangenen Montag zeigt, wie schnell der freiheitliche Rechtsstaat durch den Terrorismus ins Wanken zu bringen ist.   Von Heinz Sauren… Weiterlesen »

Parteikultur
Wege aus der Klientelpolitik

Die Postmoderne zeichnet sich durch die Ablehnung von festen Grundsätzen aus. In der Politik führt sie zu Verstößen gegen fundamentale Prinzipien der Demokratie. Nur durch… Weiterlesen »

Demokratie
Ein autoritäres Europa?

Theorie und Praxis des schleichenden Endes der westlichen Demokratien Dieser Artikel ist ein Update des gleichnamigen und bereits vor 4 Jahren hier erschienenen Originals. Von… Weiterlesen »

Flexibilisierung
Der Plan

Die Denkweise, die die Flexibilisierung der Lebensrealität den Menschen eingepflanzt hat, ist nicht nur demokratiezersetzend, sondern auch unsolidarisch. Von Roberto de Lapuente Der Streik der… Weiterlesen »

Postdemokratie
Der antidemokratische Furor des Neoliberalismus

Der Neoliberalismus ist eine Ideologie, deren Ziel lautet: Strukturen schaffen, mit Hilfe derer Dinge durchgesetzt werden können, für die sich niemals Mehrheiten in Parlamenten finden… Weiterlesen »

Große Koalition: Gefährliches Demokratiedefizit

Kann eine parlamentarische Demokratie, wie die deutsche, sich selbst abschaffen? Von Heinz Sauren Es gibt wichtige Grundsätze in einer Demokratie, die gegeben sein müssen, da… Weiterlesen »

Postdemokratie unter Mutti

Alternativlosigkeit als Auflösung des Politischen Befinden wir uns in der Postdemokratie? Unter Angela Merkels Regime der „Alternativlosigkeit“ verschwindet auch die politische Codierung im Parlament. Von… Weiterlesen »

Jenseits der Spekulation

Nach den Aufsätzen von Johannes Müller (Wohlstand für alle) und Stefan Voß (Die Logik der Spekulation) kommt nun mit Günter Buchholz der dritte keynesianische Ökonom… Weiterlesen »

Demokratie. Ein Abgesang?

Die Frage nach dem Zustand unserer Demokratie ist längst in den Mittelpunkt der wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Debatte gerückt. Grund genug, sich diesem elementaren Thema einmal… Weiterlesen »

Kritische Masse

Von Jan Mollenhauer In Deutschland geht in den politisch interessierten Foren momentan ein Gespenst um, genährt von allgemeinem Verdruss: Es heißt Systemdiskussion. Freilich kommt dieser… Weiterlesen »

Vom Ende der Demokratie
Wohin führt der globale Kapitalismus?

Das Abendland ist dabei, seine ökonomische und politische Vorherrschaft zu verlieren. Dieser externe Bedeutungsverlust hat auch interne Auswirkungen auf die Verfasstheit der politischen Ökonomie. Von… Weiterlesen »

le-bohemien