Login/Register << MitschreibenLogin/Register << Mitschreiben

List/Grid Author Archives: Sebastian Müller

Strukturreformen
Debatte um Griechenland ein Rätsel, ökonomisch betrachtet

Was sind eigentlich die Gründe der griechischen Krise? In neoklassischer Hinsicht ist der Staat vorbildlich aufgestellt. Aber warum werden dennoch Strukturreformen gefordert? Von Frank Lübberding… Weiterlesen »

Griechenlands Krise
Erzberger und die griechische Suppe

„Scheitert der Euro, scheitert Europa“, so der Merk(el)satz. Doch die Debatte tendiert dazu, auf die Frage währungspolitischer Stabilität verengt zu werden. Von Benjamin C. Seyd… Weiterlesen »

FIFA unter Sepp Blatter
Die Welt im Mikrokosmos

Nicht nur die Korruption, sondern auch der soziale Ausverkauf des Fußballs sind ein FIFA-Skandal. Der ungleiche Kampf zwischen Nostalgie und Milliardengeschäft symbolisiert unsere globalisierte Welt… Weiterlesen »

Germanwings-Absturz
Pathologisierung einer Katastrophe

Wie konnte es im Zuge des Germanwings-Absturzes zu den krassen Reaktionen in der Öffentlichkeit kommen? Und welche Auswirkungen haben sie gehabt? Der Versuch einer Aufarbeitung…. Weiterlesen »

Prekäre Beschäftigung
Zahlenspiele

21,4 oder 38,7 Prozent atypisch Beschäftigte – wie problematisch hätten Sie’s denn gern? Von Markus Krüsemann Anlässlich einer Anfrage der Linksfraktion im Bundestag zur Entwicklung… Weiterlesen »

Wissenschaft oder Machtanspruch?
Pathologien des Neoliberalismus

Die heutigen wirtschaftlichen Strukturen sind keine evolutionär entstandenen Systeme. Vielmehr wurden sie mit teilweise gravierenden Gewaltmaßnahmen politisch installiert und werden in der Krise künstlich am… Weiterlesen »

Antideutsches Denken
Pseudo-linke Ideologie

Die Sache hat System: Nicht nur innerhalb der Linken hat sich eine Bewegung etabliert, die die Instrumentalisierung von Juden und Antisemitismusvorwürfen gut beherrscht. Von Sabine… Weiterlesen »

Demokratie
Institutionen des Wohlstands

Über die Bedeutung politischer Institutionen und eine Bestandsaufnahme der deutschen Demokratie. Von Lino Zeddies Was führt einige Nationen zu Größe und Wohlstand, während andere in Armut… Weiterlesen »

Frauen und Politik
An der „Zielgruppe“ vorbei

Stereotype und Klischees: Warum es manchen Frauen so schwer gemacht wird, sich politisch zu engagieren. Von Anabel Schunke Es ist schon so eine Sache mit… Weiterlesen »

Krise der Familienunternehmer
Die AfD und der Mittelstand

Die soziale Basis der AfD bildet nicht allein der reaktionäre Teil der gesellschaftlichen Mittelschicht. Hinzu kommen Teile des ökonomischen Mittelstands, die sich zunehmend um ihre… Weiterlesen »

Kindergeburtstag mit Freddy Quinn
Blockupy und das bürgerliche Subjekt

… oder was kann es bedeuten, wenn Bürger vermeintlichen Bürgern ihr Bürgertum vorwerfen? Eine Replik. Vom DWR-Autorenkollektiv Leider macht es oft am meisten Spaß, Erwiderungen… Weiterlesen »

Studie zum Linksextremismus
Der Extremismus des Mainstreams

Was sagt die Studie über den deutschen Linksextremismus eigentlich über die Geisteshaltung des Mainstreams aus? Von Sebastian Müller Im Zuge der Blockupy-Proteste brannte die Frankfurter… Weiterlesen »

Geopolitik
Russland, Hindernis für das “Globale Amerika”

Russland stellt eines der wichtigsten geopolitischen Hindernisse für Washington dar. Es weitet seine Einflusssphäre aus und zeigt der Welt, das es im Bereich der Energiepolitik… Weiterlesen »

US-Denkfabrik Stratfor
Die Falken der Geopolitik

Die brisanten Aussagen des Direktors einer einflussreichen Denkfabrik zur US-amerikanischen Geopolitik, deren Hauptziel es ist, ein Deutsch-Russisches Bündnis zu verhindern, verbreiten sich viral im Internet…. Weiterlesen »

Varoufakis bei Günther Jauch
Der Tiefpunkt

Varoufakis wird wie ein Strafgefangener behandelt – und in Zukunft wird man sich über die Echtheit oder Fälschung eines Stinkefingers streiten: “Günther Jauch” war ein… Weiterlesen »

Verhaltensökonomie
Lenkung des Individuums

Angela Merkel will mit den Strategien des “Nudging” effektiver regieren. Damit rücken Erkenntnisse der Verhaltensforscher Richard Thaler und Cass Sunstein in den Fokus der Politik…. Weiterlesen »

Geschäfte in der Arktis
Verlängerung des Ölzeitalters?

Die Politikwissenschaftler Stefan Steinicke und Tobias Etzold der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) über die Arktis, ihr Potenzial, die politische Situation – und die Schwierigkeit,… Weiterlesen »

Verhandlungen mit der Euro-Gruppe
Nichts als Illusion

Die Niederlage Griechenlands im Poker mit der Euro-Gruppe und Schäuble war absehbar. Damit stirbt auch die Hoffnung auf ein Ende der Austeritätspolitik in Europa. Von… Weiterlesen »

le-bohemien