Login/Register << MitschreibenLogin/Register << Mitschreiben

List/Grid Search for sebastian müller

Buch "Der Anbruch des Neoliberalismus"
“Projekt der radikalen Umwälzung”

Wieso ist der Neoliberalismus seit fast 50 Jahren so wirkmächtig? Welche Ziele hat er, wer unterstützt ihn und wie wurde die politische Landschaft durch ihn geprägt? Ein Gespräch mit Sebastian Müller, Herausgeber von le Bohémien

Weltanschauung
Abschied vom Liberalismus

Ein Abschied vom Neo- oder Wirtschaftsliberalismus kann nur dann gelingen, wenn auch der Liberalismus als solches nicht länger gepriesen wird.

Flucht und Integration
“Das ökonomische System ist ein blinder Fleck”

Nicht der Islamismus ist für Flüchtlingskrisen und Probleme der Integration verantwortlich, sondern das Wirtschaftssystem, meint der Soziologe Rainer Schreiber im Gespräch.

Online-Medien
Der digitale Traum vom herrschaftsfreien Diskurs

Die großen Medienhäuser und Zeitungsverlage stecken in einer Glaubwürdigkeitskrise. Doch Online-Medien sind nicht die bessere Alternative, sondern Teil der Krise. Von Sebastian Müller In einer… Weiterlesen »

Austeritätspolitik
Brüning reloaded

Die Sparpolitiken in der EU führen häufig zu Vergleichen mit der Ära Brüning. Tatsächlich gibt es beunruhigende Parallelen zwischen dem Kurs des Reichskanzlers und den… Weiterlesen »

Eurogipfel
Ausverkauf binnen 17 Stunden

Alles was die Griechen mit dem Referendum abgelehnt hatten, wurde heute Tsipras endlich aufgezwungen. Mehr noch: Nach dem Eurogipfel gleicht das Land nun einem Protektorat… Weiterlesen »

Referendum in Griechenland
Die Wiege der Demokratie

In Zeiten von ökonomischen Sachzwängen, technokratischer Abwicklung und ausgesetzter Referenden ist das griechische “Nein” zur Austerität nichts weniger als ein Akt der Aufklärung. Von Sebastian… Weiterlesen »

Grexit
Wie die Troika Europa ruiniert

Die Grexit-Debatte ist ein Skandal, ein Neusprech, der die fatalen Auswirkungen der Austeritätspolitik legitimieren soll. Mit der Realität hat all das nichts zu tun. Der… Weiterlesen »

FIFA unter Sepp Blatter
Die Welt im Mikrokosmos

Nicht nur die Korruption, sondern auch der soziale Ausverkauf des Fußballs sind ein FIFA-Skandal. Der ungleiche Kampf zwischen Nostalgie und Milliardengeschäft symbolisiert unsere globalisierte Welt… Weiterlesen »

Studie zum Linksextremismus
Der Extremismus des Mainstreams

Was sagt die Studie über den deutschen Linksextremismus eigentlich über die Geisteshaltung des Mainstreams aus? Von Sebastian Müller Im Zuge der Blockupy-Proteste brannte die Frankfurter… Weiterlesen »

US-Denkfabrik Stratfor
Die Falken der Geopolitik

Die brisanten Aussagen des Direktors einer einflussreichen Denkfabrik zur US-amerikanischen Geopolitik, deren Hauptziel es ist, ein Deutsch-Russisches Bündnis zu verhindern, verbreiten sich viral im Internet…. Weiterlesen »

Varoufakis bei Günther Jauch
Der Tiefpunkt

Varoufakis wird wie ein Strafgefangener behandelt – und in Zukunft wird man sich über die Echtheit oder Fälschung eines Stinkefingers streiten: “Günther Jauch” war ein… Weiterlesen »

Griechischer Schuldenschnitt
Die Mythen des deutschen Michels

Jakob Augstein plädiert im Spiegel für einen griechischen Schuldenschnitt. Aber 80 Prozent der Deutschen sind dagegen. Und so wird Augstein in den Leserkommentaren geschmäht. Anlass… Weiterlesen »

Syriza
Zwischen Revolution und Zwang

Euphorie und Idealismus begleiten den Triumph von Syriza und Alexis Tsipras in das Amt des griechischen Ministerpräsidenten. Doch all das wird voraussichtlich unter den Mühlen… Weiterlesen »

Islamismus und Demokratie
Nous sommes Charlie Hebdo?

Der Anschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo verschleiert, dass Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nur auf den ersten Blick durch den Islamismus, in Wirklichkeit aber durch… Weiterlesen »

Demokratie
Ein autoritäres Europa?

Theorie und Praxis des schleichenden Endes der westlichen Demokratien Dieser Artikel ist ein Update des gleichnamigen und bereits vor 4 Jahren hier erschienenen Originals. Von… Weiterlesen »

Digitaler Kapitalismus
Die virtuelle Marktgesellschaft

Die vollständige Vermarktung des Ichs ist ein wachsendes Phänomen – besonders im virtuellen Raum. Tatsächlich ist die einst von der Politik propagierte “Ich AG” erst… Weiterlesen »

Neue Friedensbewegung
Schuhsohlen statt Waffen

Was steht hinter der Mahnwachenbewegung? Ein Streitgespräch mit den Friedensaktivisten Lea Frings und Florian Hauschild über Truther, Medien und – natürlich Frieden. Florian Hauschild, Du… Weiterlesen »

le-bohemien