List/Grid Search for günter buchholz

Moral und Ethik
Das télos des Marxismus

In seinem Aufsatz “Das Desiderat des Marxismus” attestiert der Philosoph Alexander Ulfig der linken Denktradition das “Fehlen einer moralisch-ethischen Grundhaltung”. Eine Replik.

Familie, Quote, Arbeitsmarkt
Ideologische Verhüllungen

Die aktuelle Gleichstellungsdebatte im Zuge einer vermeintlichen Emanzipation der Frau ist nicht nur weitgehend ahistorisch, sondern ignoriert auch die Widersprüche zwischen Produktivität und Reproduktivität. Von… Weiterlesen »

Nietzsches Nihilismus
Prozesse der Auflösung

Nietzsche hatte einen Prozess der Auflösung von allgemeingültigen Werten wie kaum ein anderer verkündet. Die Postmoderne knüpft an seine Überlegungen an und radikalisiert sie in… Weiterlesen »

Immigration
Aufklärung statt Diffamierung

Eine ausgewogene Debatte über Immigration scheint derzeit kaum möglich. Dabei spielt sie eine zentrale Rolle für die Zukunft unseres gesellschaftlichen Selbstverständnisses. Von Günter Buchholz Wie… Weiterlesen »

EASA-Memorandum
“Ein Aufruf an die europäische Politik”

Die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste fordert eine “Neugestaltung der europäischen Politik”. le Bohémien dokumentiert das Memorandum. In dem von mehreren Wissenschaftlern verfassten Memorandum… Weiterlesen »

EASA-Memorandum
Quo vadis Europa?

Gedanken zum Aufruf an die europäische Politik von der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste Von Günter Buchholz Die jahrzehntelange Prozess der europäischen Einigung war… Weiterlesen »

Gender-Mainstreaming
Radikaler Biologismus

Bei der Frauenquotenpolitik geht es darum, ein Mittel zu finden, um sich auf dem Arbeitsmarkt und in den Personalhierarchien privater Unternehmungen und öffentlicher Organisationen in… Weiterlesen »

Frauenquote: Das subventionierte Geschlecht

Was von Frauenquote und Gender Mainstreaming bleibt, ist eine Subventionierung des weiblichen Geschlechts, die mit Gleichberechtigung nicht mehr viel zu tun hat. Von Günter Buchholz… Weiterlesen »

Wie der Liberalismus eine Zukunft hat

Vom Liberalismus des Besitzbürgers zum Liberalismus des Staatsbürgers. Eine Denkschrift. Von Günter Buchholz „Liberalismus ist die Denkweise des Bürgertums, genauer: des Besitzbürgertums, der Bourgeoisie, so… Weiterlesen »

Gutmenschentum und Zynismus

Eine kurze Anmerkung zu den Widersprüchen und Defiziten im medialen Streit der “Gutmenschen” und deren Kritikern – den Zynikern. Von Günter Buchholz Es gibt bekanntlich… Weiterlesen »

Liberalismus und Neoliberalismus

Liberalismus ist die Denkweise des Bürgertums, genauer: des Besitzbürgertums, so wie es zu Beginn der Neuzeit entstanden ist und sich aus diesen Anfängen heraus weiter… Weiterlesen »

Gleichstellungspolitik
Die politische Linke und der Feminismus

Die Frauenquote im Speziellen und die Gleichstellungspolitik im Allgemeinen sind Bestandteile des Linkspopulismus geworden. Wie wenig das tatsächlich mit linker Politik zu tun hat, darüber… Weiterlesen »

Fit für den Markt

Das Hochschulstudium nach der neoliberalen Transformation des Arbeitsmarktes Hochschulabsolventen werden schon im Studium darauf trainiert, sich für die Auswahlprozesse der Nachfrager nach Arbeitskraft fit zu… Weiterlesen »

Was ist heute „links“?

Der Begriff “links” wird im politischen Alltagsgebrauch mit einer unreflektierten Selbstverständlichkeit verwendet und auch missbraucht. Eine Kritik und Bestandsaufnahme des politischen Links-Rechts-Schemas. Von Günter Buchholz… Weiterlesen »

Gleichstellung: Die Frau aus den Rippen geschnitten

Vor 10 Jahren hatte die FH Hildesheim die Frauenquote vorbildlich umgesetzt. Was daraufhin passierte, ist nur ein Fall unter vielen. Von Günter Buchholz Der folgende,… Weiterlesen »

Gleichstellung
Warum Gleichstellungspolitik nicht links, sondern rechts ist

Gleichheit meint in logischer Hinsicht immer die Gleichheit des Verschiedenen, denn sonst würde es sich um Identität handeln. Nur was verschieden ist, kann gleich sein…. Weiterlesen »

Zukunft der Weltökologie und -ökonomie

Unter dem obigen Titel soll die Herbsttagung 2013 des Arbeitskreises Politische Ökonomie durchgeführt werden. Sie schließt an die Herbsttagung 2011 in Trier an und widmet… Weiterlesen »

Verfassungswidrig?

Entweder Gleichberechtigung – oder Gleichstellung In Deutschland weicht die Frage um die Gleichberechtigtung von Mann und Frau zunehmend einer Gleichstellungsdebatte. Im Gegensatz zur Gleichberechtigung ist… Weiterlesen »

le-bohemien

:)