List/Grid Tag Archives: Rechtspopulismus

Debattenkultur
Faschismus – eine Wiederkehr?

Glaubt man den medialen Kassandra-Rufen, scheint der Faschismus in den westlichen Industrienationen wieder aus der verschlossen geglaubten Gruft der Geschichte aufzuerstehen.

Sahra Wagenknecht
Plötzlich „Rechtspopulistin“

Die gesinnungsrichtlichen Leitplanken werden enger gelegt. „Linke“ machen bei diesem Treiben bedenkenlos mit. Wer es wie Sahra Wagenknecht wagt, auszuscheren, bekommt von der politisch korrekten Wohlfühlgemeinschaft Hausverbot.

Krise und Ökonomie
Modernisierte Formen des Krisenfaschismus

Nationaltreuer Frust, weltwirtschaftliche Dauerkrise und der Aufstieg des Rechtspopulismus: Von ostdeutschen Pegida-Anhängern zu Trumps Fanclub aus der Arbeiterschaft

US-Wahlkampf
Donald Trump – Im Zweifel die bessere Wahl?

Wären da nicht seine Entgleisungen, außen- und wirtschaftspolitisch könnte man Donald Trump durchaus etwas abgewinnen.

Debatte
Die “Neue Rechte” II: Identität und Herrschaft

Im Diskurs der Neuen Rechten verschmelzen staatliche und kulturelle Liberalität zu einem Narrativ der Schwäche und Dekadenz. Diese Krise lässt sich in einem zusammenfassen: ein gestörtes Verhältnis zur kollektiven “Identität”.

Debatte
Die “Neue Rechte” – Eine Dekonstruktion

Die “Neue Rechte” sucht im Netz den Schlagabtausch mit dem politischen Gegner. Die Replik der Sezession auf einen hier erschienen Artikel veranlasst zu einem umfassenden Dekonstruierungsversuch rechten Denkens.

Kölner Silvester-Übergriffe
Die Integrations-Debatten-Verweigerer

Die sexuellen Übergriffe in Köln seien “inszeniert”. Oder wären “nicht schlimmer als das Oktoberfest”. In weiten Teilen der politischen Landschaft zeigen sich die Auswüchse ideologisierten und realitätsfernen Denkens.

Trump, Pegida & Co
Das Gespenst des Rechtspopulismus

In Deutschland ist der Rechtspopulismus zur deprimierenden Normalität geworden. In den USA bringen seine Auswüchse das Establishment der Republikanischen Partei in Bedrängnis. Eine Spurensuche. Von… Weiterlesen »

Liberalismus als Ideologie der Eliten
Wenn das Volk zum Problem wird

Kulturelle Liberalisierung, wirtschaftsliberale Öffnung und eine globalisierte Ökonomie verschwimmen zu einer Grundmetapher der Fortschrittlichkeit. Opposition gilt als Rückständig und Reaktionär. Von Johannes Simon Zu Hochzeiten… Weiterlesen »

Rechtsruck in Europa

Der Rechtspopulismus feiert in der EU ein erschreckendes Comeback. Im Verlauf der nicht enden wollenden Krise scheinen die Nationalstaaten den europäischen Gedanken langsam aber sicher… Weiterlesen »

le-bohemien