Login/Register << MitschreibenLogin/Register << Mitschreiben

List/Grid Tag Archives: Feminismus

Kölner Silvester-Übergriffe
Die Integrations-Debatten-Verweigerer

Die sexuellen Übergriffe in Köln seien “inszeniert”. Oder wären “nicht schlimmer als das Oktoberfest”. In weiten Teilen der politischen Landschaft zeigen sich die Auswüchse ideologisierten und realitätsfernen Denkens.

Rape Culture
“Wir schwimmen in einer Kultur voll von Sexismus”

Wie zwei Café-Besitzer von heute auf morgen zum Feindbild einer amerikanischen Kleinstadt wurden Von Jana Marlene Mader In den letzten Wochen hat im nordamerikanischen Bundesstaat… Weiterlesen »

Alternative Szene und Karriere
Popkulturalismus á la ´Missy`

Lange haben große Teile der Linken Karriere als Ausdruck der Entfremdung abgelehnt. Sie galt als Inbegriff von hierarchischen Strukturen, Konkurrenz und Ellenbogenmentalität. Doch mit dem… Weiterlesen »

Familie, Quote, Arbeitsmarkt
Ideologische Verhüllungen

Die aktuelle Gleichstellungsdebatte im Zuge einer vermeintlichen Emanzipation der Frau ist nicht nur weitgehend ahistorisch, sondern ignoriert auch die Widersprüche zwischen Produktivität und Reproduktivität. Von… Weiterlesen »

Frauen und Politik
An der „Zielgruppe“ vorbei

Stereotype und Klischees: Warum es manchen Frauen so schwer gemacht wird, sich politisch zu engagieren. Von Anabel Schunke Es ist schon so eine Sache mit… Weiterlesen »

Frauenquote
Mythos der “Gläsernen Decke”

Die vielzitierte „Gläserne Decke“, die besagt, dass Frauen auf ihrem Karriereweg (von Männern) behindert würden, ist ein Mythos, auch wenn deutlich weniger Frauen in Top-Positionen… Weiterlesen »

Gender-Mainstreaming
Radikaler Biologismus

Bei der Frauenquotenpolitik geht es darum, ein Mittel zu finden, um sich auf dem Arbeitsmarkt und in den Personalhierarchien privater Unternehmungen und öffentlicher Organisationen in… Weiterlesen »

Frauenquote: Das subventionierte Geschlecht

Was von Frauenquote und Gender Mainstreaming bleibt, ist eine Subventionierung des weiblichen Geschlechts, die mit Gleichberechtigung nicht mehr viel zu tun hat. Von Günter Buchholz… Weiterlesen »

Warum Feminismus nicht links ist

 (und die Männerrechtsbewegung nicht rechts) Von Lucas Schoppe „Links=feministisch?“ So ist auf Genderama ein Gastbeitrag des ehemaligen SPD- und Linken-Mitglieds Sven Janssen betitelt. Janssen geht… Weiterlesen »

Gleichstellungspolitik
Die politische Linke und der Feminismus

Die Frauenquote im Speziellen und die Gleichstellungspolitik im Allgemeinen sind Bestandteile des Linkspopulismus geworden. Wie wenig das tatsächlich mit linker Politik zu tun hat, darüber… Weiterlesen »

Gleichstellung: Die Frau aus den Rippen geschnitten

Vor 10 Jahren hatte die FH Hildesheim die Frauenquote vorbildlich umgesetzt. Was daraufhin passierte, ist nur ein Fall unter vielen. Von Günter Buchholz Der folgende,… Weiterlesen »

Miese Zeiten

Wirtschaftliche Austerität und Neopuritanismus Sexueller Puritanismus in Zeiten des Sparens und Gürtelengerschnallens – das passt nicht nur ganz zufällig wunderbar zusammen, die Sexismusdebatte hat auch… Weiterlesen »

Gleichstellung
Warum Gleichstellungspolitik nicht links, sondern rechts ist

Gleichheit meint in logischer Hinsicht immer die Gleichheit des Verschiedenen, denn sonst würde es sich um Identität handeln. Nur was verschieden ist, kann gleich sein…. Weiterlesen »

Verfassungswidrig?

Entweder Gleichberechtigung – oder Gleichstellung In Deutschland weicht die Frage um die Gleichberechtigtung von Mann und Frau zunehmend einer Gleichstellungsdebatte. Im Gegensatz zur Gleichberechtigung ist… Weiterlesen »

Feminismus radikal

Anlässlich des 70. Geburtstag von Alice Schwarzer am vergangenen Montag erinnern wir an das polarisierende Wirken in ihrer Spätphase als ungeläuterte Feministin.   Von Norbert… Weiterlesen »

Feminismus
Mission fehlgeschlagen

Der Feminismus ist gescheitert. Beim Versuch, uns Frauen von einer würdelosen Abhängigkeit zu befreien, hat er uns in die nächste gestürzt. Darum ist er heute… Weiterlesen »

Weltfrauentag
Spaltung vor dem Kapital

Der Weltfrauentag mutiert langsam zum Feiertag. Und Die Linke, gefangen im dumpfesten Postfeminismus, verfällt dem Gender Mainstreaming. Von Roberto J. De Lapuente Der Weltfrauentag, diesen… Weiterlesen »

Leitkultur Feminismus

Die Frage der Gleichstellung in einer vermeintlichen Männerwelt, das Thema prägt die Debatten des noch jungen 21. Jahrhunderts wie kaum ein anderes in dauerhafter Kontinuität…. Weiterlesen »

le-bohemien