List/Grid Gesellschaft Subscribe RSS feed of category Gesellschaft

Debattenkultur
Faschismus – eine Wiederkehr?

Glaubt man den medialen Kassandra-Rufen, scheint der Faschismus in den westlichen Industrienationen wieder aus der verschlossen geglaubten Gruft der Geschichte aufzuerstehen.

Kollektive Identitäten
Zum Verhältnis von Klasse und Nation

Warum Klassenkampf und der Kampf um nationale Selbstbestimmung zwei Seiten einer Medaille sind.

Liberalismus
Der globalistische Grundkonsens

Über die (nicht nur neo-)liberale Bekämpfung kollektiver Identitäten und die Heraus­forderung einer sozialistischen Antwort.

Liberale Demokratie
Der Geist aus der Flasche

Wer wissen will, was Colin Crouch meint, wenn er sagt, die liberale Demokratie sei „kein normativ wünschenswerter Zustand”, musste sich nur den US-Wahlkampf anschauen. Trübe Aussichten auch für Europa.

US-Wahl
„Let’s not run away, let’s face it.“

Was sich nach der Wahl in den USA ereignet hat, ist schwer in Worte zu fassen. Immer noch versuchen Zeitungen Erklärungen dafür zu finden, was als schlechter Scherz begonnen hat: Trump will Präsident der USA werden.

Europa
Diese Jugendbewegung ist nicht meine

Jugendstil

Seit dem Brexit liest man überall, die kosmopolitische Jugend müsse Europa vor den rückständigen Alten retten. Das ist unpolitischer Quatsch. Die Jugend muss sich selbst retten.

Postmoderne
Wenn nichts mehr so richtig klar ist

“Geht nicht” gibt’s nicht! No excuses! Der Habitus eines Sportlehrers oder eines Fitnesstrainers als Paradigma einer Gesellschaft. Willkommen in der Postmoderne.

Ausbeutung
“Ethischer Konsum” ist auch keine Lösung

An der Kleidung, die wir tragen, klebt Blut. Doch “ethischer Konsum” ist keine Lösung. Statt an der Logik des globalen Kapitalismus zu rütteln, ist der Trend selbst ein Produkt derselben.

Arbeitsmarkt
Im Assessment Center

Das Assessment Center gleicht einer totalitären Gesellschaft im Mikrokosmos. Ein Ausblick auf den ökonomisierten Menschen.

New York
Gewaltsame Gentrifizierung

Manhattan ist wieder sicher. Sogar das rauhere Brooklyn wird zur Spielwiese der Mittelschicht. Dafür werden in New York ganze Bevölkerungsschichten kriminalisiert.

American Reflexxx
“Die wahre, rohe Seele Amerikas”

In dem Film “American Reflexxx” machen zwei Künstlerinnen Ressentiments auf der Strasse sichtbar. Doch das Werk ist unentrinnbar gefangen in einem Kulturkampf, die Rezeption determiniert.

Kölner Silvester-Übergriffe
Die Integrations-Debatten-Verweigerer

Die sexuellen Übergriffe in Köln seien “inszeniert”. Oder wären “nicht schlimmer als das Oktoberfest”. In weiten Teilen der politischen Landschaft zeigen sich die Auswüchse ideologisierten und realitätsfernen Denkens.

Der neue Geist des Neoliberalismus
Ideologiekritik als Ideologie

Aus den sozialwissenschaftlichen Studierstuben kam einst der schillernde Begriff der Ideologiekritik. Heute ist der Vorwurf der Ideologie ein Mittel der politischen Mitte geworden, um die Peripherie des politischen Denkens zu diskreditieren.

Mark Zuckerbergs PR-Coup
Die “Spenden” der Reichen

In Europa wird am Sozialstaat gesägt, derweil ein PR-Coup Schlagzeilen macht: Mark Zuckerberg wolle 99 Prozent seines Vermögens spenden. Eine Episode vom Weg der Wohlfahrt… Weiterlesen »

Gedanken zu Paris
Seismographen des Selbst

Wer wünscht es sich nicht – ein Leben ohne Antithese und Gegenargument. Es soll gespickt sein von Werten und Wünschen, an denen man zu arbeiten… Weiterlesen »

Verschwörungstheorien
Die Krise des Politischen

Verschwörungstheorien resultieren aus dem entpolitisierten Horizont unserer Gegenwart: Dem Verschwinden von Alternativen und grundsätzlicher Kritik unter dem Neoliberalismus. Von Johannes Simon Verschwörungstheorien entstehen, wenn politische… Weiterlesen »

Rape Culture
“Wir schwimmen in einer Kultur voll von Sexismus”

Wie zwei Café-Besitzer von heute auf morgen zum Feindbild einer amerikanischen Kleinstadt wurden Von Jana Marlene Mader In den letzten Wochen hat im nordamerikanischen Bundesstaat… Weiterlesen »

Trump, Pegida & Co
Das Gespenst des Rechtspopulismus

In Deutschland ist der Rechtspopulismus zur deprimierenden Normalität geworden. In den USA bringen seine Auswüchse das Establishment der Republikanischen Partei in Bedrängnis. Eine Spurensuche. Von… Weiterlesen »

le-bohemien